Get Adobe Flash player
Treff für Ältere
Di, 18. Februar 2020
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Bibellesen & Gebet
Di, 18. Februar 2020
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Gottesdienst
So, 23. Februar 2020
10:30 Uhr - 12:00 Uhr
"Die meisten Menschen beichten am liebsten die Sünden anderer Leute."
Graham Greene (1276)

Hilfe statt Abtreibung

Ein Liebesbrief an Dich !

Online-Bibel ...

Brennpunkt Nahost ...

csivideo

Israelnetz Audio ...

QR-Code

Beiträge

 

Gedanken zum Februar:

 
quote15_oeffnen.gifSolange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht.quote15_schliessen.gif

D
ie letzten Winter haben uns Veränderungen unseres Klimas spüren lassen. Schnee ist selten geworden, obwohl er doch eigentlich wie Frost und Kälte zum Winter dazu gehört. So ungemütlich eisige Kälte oder ein Schneesturm sein kann, werden sie heutzutage von nicht wenigen Menschen bereits ein wenig vermisst.

Die Bibel lehrt uns, dass Frost und Hitze zum Grundversprechen gehören, das der Schöpfer von Himmel und Erde einst den Menschen nach der Sintflut gab: „Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht." ( 1.Mose 8, 22 )

Diese Zusage – so banal sie auch klingen mag – war der Auftakt für eine neue Zeit. Denn ihre Sünde und Schuld brachte einst den Menschen das Verderben. Nur Noah wurde mit den Seinen gerettet. Die Ursache für den damaligen Untergang der Menschheit benennt die Bibel sehr genau: „...das Dichten und Trachten des menschlichen Herzens ist böse von Jugend auf." ( 1.Mose 8,21 ) Und dennoch war Gottes Gnade größer als jede Schuld der Menschen. Saat und Ernte, Sommer und Winter, Tag und Nacht und Frost und Hitze wollten und wollen jeden Menschen zu jeder Zeit daran erinnern, dass sowohl unser Leben, als auch unsere Erde uns vom Schöpfer aller Dinge selbst anvertraut sind. All das will uns lehren, dass es nicht nur „Umweltsünder" gibt. Wir Menschen sind die Sünder, die der Schöpfungsabsicht zuwider leben und sich deshalb selbst und auch der Schöpfung schaden. Unser Herz braucht Veränderung und die Vergebung durch Jesus. Wenn in diesem Monat noch Schnee fallen sollte – lässt du dich daran erinnern?

In diesem Sinn wünschen wir allen Lesern einen gelingenden Monat Februar 2020.

Gemeindeinfo Februar