Gottesdienst
So, 16. Juli 2017
9:30 Uhr - 11:30 Uhr
Gottesdienst
So, 23. Juli 2017
9:30 Uhr - 11:30 Uhr
Gottesdienst
So, 30. Juli 2017
9:30 Uhr - 11:30 Uhr
"Nicht Gott muss sich ändern, aber wir."
Paul Brückner (15)

FCG-Highlights

FCG Audio-Predigt

Hier finden Sie eine Auswahl interessanter Predigten, die in unserer Gemeinde aufgezeichnet wurden.20172017-06-04, Matthias Poller[...]

Hilfe statt Abtreibung

Ein Liebesbrief an Dich !

Online-Bibel ...

Brennpunkt Nahost ...

csivideo

Israelnetz Audio ...

QR-Code
Tageslosung von Samstag, 22. Juli 2017
Wir wurden alle wie die Unreinen, und alle unsre Gerechtigkeit ist wie ein beflecktes Kleid.
Der Herr wandte sich und sah Petrus an. Und Petrus gedachte an des Herrn Wort, wie er zu ihm gesagt hatte: Ehe heute der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen. Und Petrus ging hinaus und weinte bitterlich.
 

Idea - Aktuell

  • Der Anteil der Bürger in Deutschland, die einer der beiden großen Kirchen angehören, ist im vergangenen Jahr auf 55 Prozent geschrumpft. Das geht aus aktuellen Statistiken hervor, die die (katholische) Deutsche Bischofskonferenz und die EKD veröffentlicht haben.

  • Das beklagt der Pfarrer der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Wittenberg, Alexander Garth. Anlass ist die Begrüßung der EKD die Ehe für gleichgeschlechtliche Partnerschaften zu öffnen. Die Entscheidung sei für den Protestantismus „desaströs“.

  • Der christliche Glaube spielt für den neuen Trainer beim Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen, Heiko Herrlich, im Alltag eine große Rolle. Das bekannte der 45-Jährige im Interview der Tageszeitung „Die Welt“. Er erzählte, wie er Christ wurde.

  • Angeregt wurde sie von Andre Kramer, der im Schanzenviertel wohnt und laut der Heilsarmee von den gewalttätigen Demonstranten genervt war.

  • Lehrkräfte in Berlin sind zunehmend mit Islamismus und Antisemitismus unter Schülern türkischer und arabischer Herkunft konfrontiert. Das geht aus einer Dokumentation der Organisation „American Jewish Committee“ hervor.

Institut für Islamfragen

  • (Institut für Islamfragen, dh, 30.06.2017) „Es ist wahrscheinlich unwichtig für die Verhängung der Todesstrafe für Homosexualität, ob die Hinzurichtenden ledig oder verheiratet sind. Die Uneinigkeit unter islamischen Gelehrten betrifft die Art und Weise der Hinrichtung der Homosexuellen. [...] Der Beitrag Fatwa zur Strafe für Homosexualität im Islam erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 30.06.2017) „Als das Volk Lot sich sexuell abnormal verhielt, haben Männer mit Männern und Frauen mit Frauen verkehrt. Dies ist zweifellos eine Abnormaliität … Allahs Prophet [Muhammad], Allahs Segen und Heil seien auf ihm, sagte: [...] Der Beitrag Fatwa zur Strafe für Homosexuelle und Lesben erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 29.06.2017) Die arabische Zeitung aranews.org veröffentlichte am 14.07.2015 ein Rechtsgutachten der Terrororganisation IS. Das Rechtsgutachten stammt aus der zehnten Ausgabe der Zeitschrift „Dabiq“, die vom IS herausgegeben wird. Einige Zitate daraus: [...] Der Beitrag Fatwa des IS zur Versklavung von Frauen erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 28.06.2017) Die ägyptische Zeitung www.youm7.com veröffentlichte am 24.06.2017 einen Artikel zu einem vereitelten Anschlag gegen Kirchen in Ägypten, der am Sonntag, den 30.06.2017 verübt werden sollte. [...] Der Beitrag Ägypten: Geplanter Anschlag auf Kirchen durch Wachsamkeit der Sicherheitsbehörden vereitelt erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.

  • (Institut für Islamfragen, dh, 28.06.2017) Die Webseite www.al-eman.com veröffentlichte das folgende Rechtsgutachten des sehr ehemals sehr einflussreichen, früheren ägyptischen Ministers für Religiöse Stiftungen, Muhammad Metwali ash-Shahrawi (1911–1998) zu Sure 9,28: [...] Der Beitrag Fatwa zum Umgang mit Polytheisten und Götzendienern erschien zuerst auf Institut für Islamfragen.